So tolle Blutwerte… keine Schmerzen mehr!


Video Bericht: Bandscheiben total abgenützt, Osteoporose, Kniegelenk!

Marion, 60

nach 12 Monaten:

munter wie ein Fisch... nicht schlapp und müde so wie früher

Ich schlafe auch sehr gut, was früher nicht der Fall war.

Gesichtspflege … verträgt das sehr gut ... weicher und schöner geworden

gleichaltrige Damen treffe … krank und sehen viel älter und faltiger aus als ich

PLUS für den Abend ist ein Segen ... Schlaf verbessert sich … super!

Mir geht es richtig gut!

NEU nach 24 Monaten:

So tolle und gute Blutwerte hatte ich noch nie.

...starke Abnutzung der Bandscheiben, hatte immer Schmerzen.

...ich habe auch so gut wie keine Schmerzen mehr…

...meinem Rücken und auch meinem Knie
geht es zur Zeit auch prächtiggut…

 

Neu nach 24 Monaten:

Lieber Herr Pucher,

wie geht es Ihnen und Ihrer Familie und Ihrem Team in diesen schwierigen
Zeiten, ich hoffe Sie sind alle wohlauf und gesund.

Lieber Herr Pucher seit gut zwei Jahren habe ich meine Ernährung umgestellt
und nehme das System regelmässig.Nun war ich zur Blutkontrolle und was muss
ich sagen zu meiner grossen Freude

Ihre Bemühungen mich in die richtige Bahn zu führen hat gefruchet.

So tolle und gute Blutwerte hatte ich noch nie.

Sie haben sich alle positiv verändert.

Mir geht es richtig gut, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt wie jetzt, trotz Corona Zeit.

Schauen Sie sich bitte mal die Werte in Ruhe an und vergleichen Sie bitte
mal mit dem letzten Ergebnis,Sie müssten es eigentlich noch haben, ich hoffe
es zumindest.Hatte Ihnen ja regelmässige Updates geschickt in den letzten
zwei Jahren.

Ich bin richtig HAPPY dank Ihnen und Ihrer guten Beratung.DANKE DANKE DANKE
dafür.

Lieber Herr Pucher wie Sie wissen habe ich ja auch mit dem Rücken Probleme
habe ja schon leichte Oestoporose im Lendenwirbelberich sowie starke
Abnutzung der Bandscheiben, hatte immer Schmerzen.

Was soll ich sagen ich habe auch so gut wie keine Schmerzen mehr, obwohl die
Abnutzung ja noch da ist, aber wie gesagt meinem Rücken und auch meinem Knie
geht es zur Zeit auch prächtiggut…

Liebe Grüsse aus der Pfalz

Ihre Marion S.

 

Neu nach 12 Monaten:

Hallo Herr Pucher,
anbei wie versprochen meine Blutwerte, alte und neue.
Ich glaube aber das meine Cholesterinwerte nicht besser geworden sind… diese Werte sind immer erhöht!

Die vorhergehende Ärztin Dr. W. wollte mir immer Statine verschreiben um den Wert zu senken.
Sie sagte das würde nicht durch das Essen zu steuern sein, das macht die Leber selbst.
Dr. S. sieht das mit dem Werten hingegen nicht so eng. Was meinen Sie?

 

Vielleicht können Sie mir zu den neuesten Werten vom Mai 2019 etwas sagen. Vielen Dank.

Auf jeden Fall fühle ich mich munter wie ein Fisch nicht schlapp und müde so wie früher.
Ich schlafe auch sehr gut, was früher nicht der Fall war.

Für meine Haut benutze ich jetzt Ihre Gesichtspflege und ich muss sagen die Haut verträgt das sehr gut und ist viel weicher und schöner geworden.Auch das Shampoo ist super, fehlt nur noch eine Bodycreme und eine Augencreme das wäre super.

Wenn ich gleichaltrige Damen treffe muss ich sagen das die viel älter und faltiger aussehen als ich da bin ich ein richtiges Waisenkind dagegen. Die sagen dann: “Mann siehst du jugendlich aus!”, das freut mich dann immer wieder.

Auch die Gesundheit bei den gleichaltrigen und sogar jüngeren ist manchmal haarsträubend!
Da kann ich echt froh sein das es mir dank Ihnen so gut geht, und ich die Kurve zur Umstellung innerhalb eines Jahres so gut geschafft habe.

Ich möchte auch gar nicht mehr anders leben.

Ihr Rat das PRO, VITA und PLUS zusammen mit dem AKTIV zu nehmen, war ein sehr guter Tipp.

Jetzt habe ich so gut wie keine Probleme mehr mit Bauchschmerzen und Blähungen.

Vielen Dank dafür.

Das Plus ist für den Abend ist ein Segen der Schlaf verbessert sich dadurch noch mehr, und dann noch vor dem zu Bett gehen das Pro mit Aktiv und die Engel können kommen.

Super.

Mir geht es richtig gut, dank Ihren tollen Produkten und Ratschlägen.

Ich bin froh Sie gefunden zu haben, und zu wissen das ich Unterstützung bekommen kann wann immer ich sie brauche.
Ich bin auch froh das Sie bei mir nicht locker gelassen haben trotz meiner vielen Fragereien,
aber es hat sich wirklich gelohnt!

Weiter so, liebe Grüße!

Marion S.
 

Antwort:

Liebe Marion!

Danke für den Bericht und die super Blutwerte! Jetzt haben wir den Beweis, einmal mehr.
Ich durfte Ihnen das nicht versprechen oder garantieren, aber die vorliegenden Erfahrungen sprachen natürlich sehr dafür.

Wir hatten so manche Diskussion, ich hatte viele Fragen zu beantworten.
Freut mich, dass Ihnen auch mein persönlicher Erfolg behilflich war, so manches Tief zu überwinden.
Jetzt haben Sie den Beweis, auch an sich selbst! Energie und Gesundheit im Alter überhaupt kein Problem!


Zu Ihren prima Blutwerten:

Viele der beanstandeten Werte sind nur an der Grenze oder knapp ausserhalb. Solche Werte sind vernünftigerweise kein Grund zur Panik, kein Grund sofort starke Medikamente einzusetzen. Sondern diese sollten IMMER nur ein Grund sein, diese weiter zu beobachten und generell gesünder zu leben.

Zu früher Einsatz von Medikamenten zieht oft einen Rattenschwanz von Nebenwirkungen nach sich. Das kann der Beginn einer Abwärts-Spirale sein, wenn weitere Medikamente gegen die Nebenwirkungen nötig werden, dadurch weitere Nebenwirkungen entstehen.

Dr. S. hat recht, es mit den Cholesterinwerten nicht so eng zu sehen. Schließlich ist Cholesterin lebenswichtig, sogar überlebenswichtig weswegen es die Leber im Notfall selbst erzeugt.

Der Grund für Ihre “erhöhten” Werte ist, dass die Grenzwerte über die Jahre immer weiter reduziert wurden.

Warum? Das können Sie bei Prof. Dr. Hartenbach nachlesen oder sehen Sie sich diese arte-Doku an: Krankheit nach Maß

Dennoch KANN ein beständig hoher Cholesterinwert schon auch ein Indiz für schwaches Bindegewebe sein.
So wie auch der hohe CK-Wert (Creatinkinase) ein Indiz für degenerative Prozesse, zB Muskelschwund sein sein.

Erfolg! Beide Werte sind besser geworden, Sie fühlen sich auch deutlich besser, haben mehr Energie, schauen besser aus, schlafen besser und die vielen Krankheiten Ihrer Altersgenossinen sind Ihnen fremd.

Ich finde, das ist ein Grund zum Feiern! Hoch die (Tee-) Tassen! :)

Gratulation! Machen Sie so weiter!

Herzliche Grüße!

Albert Pucher
PANEON GmbH
Geschäftsführung




 

Allgemeine Hintergrundinformation:

Wir bestehen aus nichts anderem als Nahrung!

 

Wir (und unsere Tiere) bestehen sprichwörtlich genau aus jenen Nahrungsmitteln die wir in den letzten Monaten und Jahren zu uns genommen haben.

Aufgrund und mit Hilfe der Nahrungsaufnahme erneuert sich der Körper innerhalb von wenigen Monaten (Tier) bis wenigen Jahren (Mensch) fast komplett durch den natürlichen Zellstoffwechsel.

In einem Jahr beim Menschen, in drei Monaten bei Hund und Katze, sind wir durch den Stoffwechsel daher praktisch fast gänzlich runderneuert.

So ist klar, dass die Qualität unseres Körpers mit der Qualität unserer Nahrung praktisch identisch ist. Die Gesundheit eines Wurfes/Kindes ist die Qualität der Nahrung des Muttertieres/der Mutter. Natürlich stets gemeinsam mit guter Pflege und Lebensweise.

 
Die gute Nachricht:
Was ist zu tun, um Gesundheit zu bewahren? Ganz einfach:

 
Die Ursachen der Krankheit vermeiden:
 
a) das Bindegewebe stärken, durch Zufuhr von hochwertigen Nährstoffen

b) das Immunsystem stärken, durch Entgiftung und spezielle Nährstoffe

c) die Belastungen vermeiden durch hochreine Nahrung plus Entgiftung
 
Schlusswort:
Naturgesundheit ist der natürliche Zustand unseres Körpers.
Wenn natürliche Lebensmittel in den Körper kommen, kann dieser nicht anders, als gesund zu
sein. Wenn wir ein liebevolles und stressfreies Leben voraussetzen.
oder kurz:

Gift raus, Vitalstoffe rein!
Stress raus, Freude rein!

 

Fotonachweis: Fotolia (1)

Es gilt der Disclaimer und die AGB der PANEON, (www.PANEON.net), Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Es

handelt sich um einen realen Erlebnisbericht, anonymisiert, Namen und Adressen liegen vor. Die Begebenheiten sind glaubwürdig, da

sie mit der über längere Zeit laufenden Korrespondenz und Warenlieferungen exakt übereinstimmen.

Es handelt sich um einen exemplarischen Einzelfall, der zusammen mit vielen weiteren ähnlichen Fällen die

Wahrscheinlichkeit hoch erscheinen lässt, dass diese Maßnahmen auch in anderen ähnlichen Fällen für einen

ähnlichen Effekt sorgen könnten. Eine Garantie für derartige Erfolge kann allerdings nicht gegeben werden.

Vor allem, da auch viele weitere Umstände wie Ernährung oder Stress in hohem Maße das Geschehen mit beeinflussen.

Sicher ist einzig der Umstand, dass gesunde giftfreie Ernährung ein wichtiger Baustein für die Gesundheit ist.
 

Powered by SSI