PANEON Xtreme Sports Team: Spartan Race Trifecta mit 62

Zieleinlauf des PANEON Xtreme Sports Team beim Spartan Race "Super" Wiener Neustadt Mai 2017
links: Sohn Martin Pucher (39), mitte: Albert Pucher (61), rechts Bernhard Koller (39)


2016 Umstieg von Marathon auf OCR

warum Obstacle Course Racing? weil es da ist!

2017 mit 61:

1. Platz XLETIX Long Distance

1. Platz Spartan Race SPRINT

1. Platz Spartan Race BEAST

Spartan Race Trifecta geschafft

Benchmark März 2018:

Liegestütze: 31 am Stück / 230 am Tag

Klimmzüge: 14 am Stück / 210 am Tag

OCR Historie im Detail:
1. Platz national (2. Platz international) Spartan Race Super 13+ km, 25+ Hindernisse, 1200 Höhenmeter, Gr. 60+ mit 3:32:51 (11. Sept. 2016 Oberndorf/Tirol)
1. Platz national (2. Platz international), Spartan Race Super 13+ km 25+ Hindernisse Gr. 60+ mit 2:52:26 (13. Mai 2017 Wiener Neustadt) 
1. Platz Race-Klasse ohne Hilfestellung XLETIX Long Distance 18+ km, 35+ Hindernisse, 1600 Höhenmeter , Gruppe 50+, 5:04:42  (29. Jul 2017 Kühtai/Tirol)
1. Platz international Spartan Race BEAST 20+ km, 35+ Hindernisse, 1600 Höhenmeter, Gruppe 60+, 7:15:30 (9. Sept. 2017 Oberndorf/Tirol)
    am gleichen Tag (nach 7h15min BEAST gegen ausgeruhte Starter):
1. Platz Spartan Race SPRINT: 5+ km, 23+ Hindernisse, 400 Höhenmeter, Gruppe 60+, 1:48:53,  (9. Sept. 2017 Oberndorf/Tirol)

Liebe Kunden und Berater von PANEON!

Nach dem Marathon- Rekord mit 60... genügt das nicht?

Warum jetzt auch noch OCR? (OCR = Obstacle Course Racing)

Da haben Sie recht. Es wäre nicht nötig, den Beweis für die Leistungsfähigkeit dank dem PANEON Vitalsystem weiter auf die Spitze zu treiben.

Klassisch lautet die Antwort auf die Frage "warum OCR?"

             "weil es da ist!"
 

Als Gründer und Geschäftsführer von PANEON ist es mir eine Freude, persönlich mit Resultaten zu demonstrieren:

„topfit mit 61“, dank PANEON Vitalsystem!

Es macht einfach mehr Spass, wenn es beim Rennen keine Schmerzen gibt, auch keinen Muskelkater danach.

Das PANEON Vitalsystem ist zwar dazu gemacht, um kranken Menschen zu helfen naturgesund zu sein.

Doch klarerweise profitieren auch Sportler davon, wenn der Körper hochwertig erneuert wird.

Neue Muskeln? Perfekt! :DDD

Sportler sind extrem stark gefährdet wegen dem Raubbau an Ressourcen besonders schnell zu degenerieren, weil:

SPORT VERBRAUCHT VITALSTOFFE MASSIV!

Sportler haben daher ganz besonderen Bedarf daran, den Körper zu erneuern. Sie brauchen es am allernötigsten, den Prozess der De-Generation umzukehren.

Abbau umkehren in Aufbau!
Abnützung umkehren in Erneuerung!


Kann ja nur nützlich sein, wenn auch die Muskeln, Seh-nen, Bänder und Gelenke hochwertig erneuert werden.

Welcher Sportler will das nicht?

Mit 60: mein schnellster Marathon aller Zeiten.


Ermutigt von diesem Erfolg lief ich im gleichen Jahr (2016) mit Sohn Martin erstmals ein OCR-Rennen: Spartan Race in Oberndorf/Tirol, Ergebnis:

1. Platz national in meiner Altersklasse

Spartan-Race: Marathon mit Hindernissen! Hier folgend die Königsklasse Spartan BEAST in Oberndorf 2017:

Spartan BEAST, die Königsklasse wo Du einen ganzen Berg mit einem Sandsack am Rücken hinauf laufen musst (und wieder runter und noch weitere 34 Hindernisse)... es ging weit über unsere Grenzen hinaus!

Trotzdem wir wegen der Knieprobleme von Berny bergab nicht mehr laufen konnten, haben wir es in sieben Stunden geschafft. Trotzdem blieb mein einziger Konkurrent in meiner Klasse hinter mir. So ein BEAST ist nun mal nicht für jeden! :)

Danach dann gleich nochmal einen SPRINT hinterher, mit immerhin 5km 23 Hindernissen und 400 Höhenmetern. Weil: wenn Du schon nass und dreckig bist, dann ist es auch schon egal nochmal in den See zu springen! Schwierig ist dabei die Erschöpfung weil viele ihre Körpertemperatur nicht mehr halten können und aufgeben müssen. In meiner Klasse 60+ waren nur zwei Weitere am Start, die -obwohl ausgeruht- dennoch den Kürzeren zogen.

Du meinst, wenn es in dieser Altersklasse kaum noch Konkurrenten gibt, ist es leicht zu siegen? Naja, dann versuch doch mal 10 Klimmzüge am Stück... :) Ein Spartan Race verlangt Dir 50 ab, im Renntempo!
 

2017 insgesamt 4 OCR- Rennen,
3 x 1. Platz international
in meiner Kategorie:


1. Platz national (2. Platz international), Spartan Race Super
13+ km 25+ Hindernisse Gr. 60+
Zeit 2:52:26 Datum 13.Mai 2017 Ort: Wiener Neustadt

1. Platz Race-Klasse = keine Hilfe erlaubt! XLETIX L
L = 18+ km, 35+ Hindernisse, 1600 Höhenmeter , Gruppe 50+, Zeit: 5:04:42  Datum 29.Jul 2017 Ort: Kühtai/Tirol

1. Platz Spartan Race BEAST
20+ km, 35+ Hindernisse, 1600 Höhenmeter, Gruppe 60+,
Zeit: 7:15:30, Datum: 9.Sept. 2017 Ort: Oberndorf/Tirol

selber Tag (nach 7h BEAST gegen ausgeruhte Starter):

1. Platz Spartan Race SPRINT:
5+ km, 23+ Hindernisse, 400 Höhenmeter, Gruppe 60+,
Zeit: 1:48:53, Datum 9. Sept. 2017 Ort :Oberndorf/Tirol

 

Die Trifecta besteht aus SPRINT, SUPER und BEAST in einem Jahr. Das sind:

40 km, 83 Hindernisse, 2200 Höhenmeter! „Trifecta“ komplett.


Fazit: verrückt!

Aber auch der Beweis:

Wohlgefühl, Leistungsfähigkeit ist im Alter normal...

...mit dem PANEON Vitalsystem. Normal ist andersweo Kraftlosigkeit, Lustlosigkeit und Depression!


Für uns normal: Energie und Lebensfreude jeden Tag!

 

Sie brauchen diese Leistungen ja nicht erbringen...

Sie brauchen nur zu WISSEN:

AUCH Sie können sich jederzeit hochwertig erneuern.

Denn der Normalzustand ist die Naturgesundheit, wenn wir auf die
richtige Art und Weise leben.

Fragen Sie nach unseren Unterlagen:

„Ernährung und Vitalsystem“

Albert F. Pucher

CEO PANEON GmbH

www.paneon.net


Your World, Your Choice
Deine Welt, Deine Wahl

XLETIX war ein Race der Generationen. Denn ich (Vater), Martin (Sohn) und Merlin (Enkelsohn) haben teilgenommen. Dazu auch Peter, der inzwischen bei PANEON Mitarbeiter wurde und Bernhard mit Tochter.
XLETIX war ein Race der Generationen. Denn ich (Vater), Martin (Sohn) und Merlin (Enkelsohn) haben teilgenommen. Dazu auch Peter, der inzwischen bei PANEON Mitarbeiter wurde und Bernhard mit Tochter.
XLETIX war ein Race der Generationen. Denn ich (Vater), Martin (Sohn) und Merlin (Enkelsohn) haben teilgenommen. Dazu auch Peter, der inzwischen bei PANEON Mitarbeiter wurde und Bernhard mit Tochter.
Training ist der halbe Erfolg. Beim Spartan Race gehört auch der Speerwurf dazu. Das Problem: wer nicht trifft, muss 30 Liegestütz-Strecksprünge machen, sog. "Burpees". Das kostet viel Zeit und saugt Dir die restliche Kraft aus dem Körper! Also hilft nur Eines, Du musst das Speerwerfen trainieren:


Spartan Race Wr. Neustadt 2017:
2. Platz international, 1. national

Erster Platz auch im SPRINT mit 7h BEAST in den Beinen gegen ausgeruhte Gegner:
Erster Platz auch im SPRINT mit 7h BEAST in den Beinen gegen ausgeruhte Gegner:

Neu im PANEON XTREME SPORTS TEAM und gleich ein Spitzenplatz beim SPARTAN RACE SPRINT 2017 in Oberndorf:

MATTHIAS JANDA! Vor den Vorhang!


PANEON Xtreme Sports Team auf der UCI City Wave: Um die Folgen von übermässigem Morastgenuss sicher in den Griff zu bekommen, eignet sich Wassersport wunderbar, denn fast jeder Ritt in den Wellen endet zuverlässig mit einem gratis- Spülgang. Es werden gespült, in dieser Reihenfolge: Albert, Merlin, Berny, Andrea, Martin.
Dank an unsere Kamerafrau Daniela!

Erster Platz auch im SPRINT mit 7h BEAST in den Beinen gegen ausgeruhte Gegner:
Powered by SSI