PANEON AKTIV, PRO, MINERAL

 
* PANEON AKTIV Pulver 500g

* PANEON PRO Kapseln 180 Stk

* PANEON MINERAL 1000g



 

Was ist das, ein "Vitalsystem"?

Das PANEON Vitalsystem ist die Anleitung zur gesunden Ernährung.

Da diese nicht immer 100% machbar ist, gibt es -zum Ausgleich der Defizite- die PANEON Vitalprodukte
 

  1. PANEON VITA und PLUS helfen Defizite an Vitaminen (die fast alle haben) auszugleichen.
  2. PANEON AKTIV Pulver und PRO Kapseln liefern Mineralien und helfen bei der Entgiftung.

    Für grössere Tiere: PANEON MINERAL mit zusätzlich Flohsamenschalen für den Darm





PANEON AKTIV Pulver 500g

Klinoptilolith (Natursilikat)
Dolomit (fossiler Korallenkalk)

Das neue AKTIV hat nun neben dem Entgiftungs-Silikat einen höheren Anteil des “Heilsteins” DOLOMIT.
Mit 15% steht jetzt noch mehr Kalzium und Magnesium zur Verfügung um den Mineralstoffhaushalt weiter zu optimieren.
Durch die größere Menge konnte der Preis gegenüber der kleinen 200g Dose reduziert werden.


 

PANEON PRO Kapseln

Montmillorinit (Natursilikat)
Dolomit (fossiler Korallenkalk)
Aktivkohle (aus Bio Kokosnuss-Schalen)
Flohsamenschalen-Pulver


Die wirksamste Entgiftung, ideal für die Selbstreinigung des Körpers in der Nacht
(unerlässlich wenn Abends zu stark mit festen und flüssigen Genussmitteln "gesündigt" wurde...)

Die umfangreichste Versorgung mit sämtlichen für das Leben nötigen Mineralien und Spurenelementen

 






PANEON MINERAL Pulver in 1000g und 5000g für grössere Tiere, zB Pferde

Klinoptilolith (Natursilikat)
Dolomit (fossiler Korallenkalk)
Flohsamenschalen-Pulver


Grössere Tiere brauchen grössere Mengen. Daher auch grössere Gebinde.

Bei Pferden ist die Gefahr von Koliken ein grosses Thema.

Daher enthält MINERAL neben dem Silikat und Dolomit wie bei AKTIV auch noch Flohsamenschalen.

Pferde haben ausserdem oft Probleme mit den Hufen. Da kann das Silizium im Natursilikat wahre Wunder wirken. Das Kalzium wirkt stärkend für den Knochenbau und das Magnesium beruhigt die Nerven. Letzteres ist speziell wichtig wenn zuviel Kraftfutter und Hafer gegeben wurde.

In diesen "Müslis" ist oft und oft wiederum ein Sammelsurium von chemischen Hilfsstoffen enthalten, wodurch die Entgiftung und Beruhigung des Darms eminent wichtig wird.

Es geht doch nichts über hochwertiges Heu mit naturbelassenen Wiesenkräutern.

 

 



 

Die Inhaltsstoffe unserer Entgiftungs- Produkte näher erklärt:

Natursilikat Klinoptilolith


Klinoptilolith gehört zu den Natursilikaten, es ist vor Jahrmillionen bei Ausbrüchen von Unterwasser- Vulkanen entstanden. Es hat eine grosse Aufnahmekapazität, ist von vielen Kapillaren durchzogen. Daher kann es sehr viel Wasser aufnehmen.

 

Die Moleküle im Klinoptilolith sind stark negativ geladen und ziehen daher solche Substanzen an, die eine positive Ionenladung aufweisen. Das sind beispielsweise Schwermetalle, schädliche Bakterien, radioaktive Partikel oder Säuren. Gesunde Substanzen wie Vitamine und Mineralien werden nicht angezogen.

Gleichzeitig reinigt Klinoptilolith den Darm, indem es Kotreste, überschüssigen Schleim und Ablagerungen aufnimmt, welche ihrerseits die Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen aus Lebensmitteln beeinträchtigen könnten.

Klinoptilolith hilft also, die für uns gefährlichen Stoffe zu beseitigen und reduziert auch jene Faktoren, die eine Aufnahme der lebenswichtigen Substanzen behindern.

Aufbau der gesunden Darmflora

Klinoptilolith adsorbiert positiv geladene Stoffe und schädliche Bakterien. Nützliche Bakterien werden daher vom Klinoptilolit weder aufgenommen noch mit ihm ausgeschieden.

Die antimykotische Wirkung des Klinoptiloliths wirkt sich äusserst günstig auf die Darmflora aus, da schädliche Pilze im Darm minimiert werden und sich die Darmflora dadurch sehr viel schneller wieder erholen und aufbauen kann.

Besonders bekannt ist die Fähigkeit des Klinoptiloliths, Aflatoxine – die Gifte von Schimmelpilzen – zu binden und auszuleiten, wobei ein Schaden der Darmflora durch Aflatoxine noch zu deren harmlosesten Auswirkungen zählt. Aflatoxine gelten als hochgradig krebserregend.

Natursilikate wie Klinoptilolith sind die einzige uns bekannte hilfreiche Möglichkeit, sich vor diesen gefährlichen Toxinen zu schützen. In der Viehzucht ist es längst bekannt, dass die Verdauung von Nutztieren deutlich besser verläuft, wenn sie mit dem Futter Klinoptilolith erhalten.

Klinoptilolith enthält sicheres Aluminium

Das Metall Aluminium ist ein struktureller Bestandteil aller Erden. Das Aluminium in Klinoptilolith (Aluminiumhydrosilikat) hat für den Körper jedoch ausschliesslich positive Auswirkungen.

Erstens liegt das Aluminium in Klinoptilolith in einer unbedenklichen oxidierten Form vor und kann vom Körper nicht aufgenommen werden. Klinoptilolith stellt aber Silizium zur Verfügung. Im Tierversuch hat sich gezeigt, dass eine bereits bestehende Aluminiumbelastung des Gehirns mit einer siliziumhältigen Ernährung rückgängig gemacht werden konnte.

Klinoptilolith hat Mineralien, aber nicht genug

Das Einsatzgebiet von Klinoptilolith liegt in der Entgiftung des Körpers, in der Reinigung des Darms und im Aufbau einer gesunden Darmflora, jedoch nicht in der Mineralisierung des Organismus.

Tatsächlich gibt es geringe Mengen von Mineralstoffe im Klinoptilolith. Zur vollständigen Deckung des Mineralstoffbedarfs werden „Aktivkohle“ und „Korallenkalk“ verwendet, siehe weiter unten im Text.

 

Natursilikat Montmillorinit

Montmillorinit ist chemisch praktisch ident mit Klinoptilolith. Es gehört zu den Natursilikaten, es ist vor Jahrmillionen bei Ausbrüchen von Unterwasser- Vulkanen entstanden. Es hat im Unterschied zu Klinoptilolith weniger Kapillaren, kann daher nicht so viel Wasser aufnehmen. Der Vorteil ist hingegen dass es nicht so obstipatierend (stopfend) wirkt wie Klinoptilolith.

Bei Verstopfung oder Darmträgheit ist daher das PANEON PRO verstärkt anzuwenden bei weniger AKTIV bis sich das Geschehen normalisiert hat. Nicht mißverstehen: auch PANEON PRO wirkt ebenso gegen Durchfall bzw. entgleiste bzw vergiftete Darmflora. Es wirkt nur nicht so radikal stopfend wie ein in grossen Mengen gegebenes AKTIV-Pulver.

 

Aktivkohle: der Saubermann und die Mineralstoffbombe

Die 100% natürliche Aktivkohle enthält zahlreiche wertvolle Mineralien und Spurenelemente des Lebens. Diese werden bei Bedarf abgegeben, die Aktivkohle bindet im Gegenzug Schadstoffe und entfernt diese aus dem Darm.

Diese nach pharmazeutischen Richtlinien auf Reinheit von Schadstoffen geprüfte Aktivkohle wird aus Schalen der Bio- Kokosnuss durch trockene Destillation bei 800 Grad gewonnen. Die anschliessende Aktivierung durch Oxidation macht sie sehr porös und aufnahmefähig. Die Herstellung erfolgt ohne jeden Zusatz von chemischen Hilfsmitteln.

Fördert gesunde Verdauung und Darmgesundheit, reduziert Blähungen. Hilft auch, die toxischen Auswirkungen von tierischen oder zu spät am Tage gegessenen Lebensmitteln zu verringern. Hilft die schädlichen Folgen von Kaffee, Alkohol und Tabak zu mildern. Hilft bei Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Magenproblemen, Reisekrankheit, Übelkeit, Durchfall und Völlerei. Unterstützt Entgiftung, entfernt Toxine.


Flohsamenschalen: Natürliche Darmsanierung

Flohsamenschalen sind die Samenschalen des Wegerichs (Plantago Psyllium). Gemahlene Flohsamenschalen werden als Darmregulans eingesetzt, wobei sie sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall helfen können. Die in den Flohsamenschalen enthaltenen pflanzlichen Ballaststoffe, die sogenannten Flosine-Schleimpolysaccharide, sind in der Lage, mehr als das 50-fache an Wasser zu binden, dadurch wird die Darmaktivität reguliert was auch die Wirksamkeit bei Durchfall erklärt.

Die Europäische Arzneimittelagentur in London hat Flohsamenschalen im Mai 2013 die Sicherheit und Wirksamkeit bei chronischer Verstopfung und als Stuhlaufweicher in Form eines „Community Herbal Monograph“ bescheinigt.

Flohsamen können das Wachstum darmfreundlicher Bakterien fördern. Die löslichen Ballaststoffe der Flohsamen binden die fäkale Gallensäure und sollen entzündliche Prozesse im Magen-Darm-Trakt schneller zurückbilden.

Flohsamenschalen werden aufgrund ihrer Quellwirkung im Magen auch verwendet um ein Sättigungsgefühl hervorzurufen. Sie können also auch zur Unterstützung der Gewichtskontrolle eingesetzt werden.


 

Fossiler Korallenkalk Dolomit:

Dolomit – fossiler Korallenkalk - Anwendung seit Mittelalter als „Heilstein“

Schon im Mittelalter wurde der Dolomit als Heilstein in Pulverform eingesetzt. Er zeigt sowohl auf den Körper als auch auf die Seele verschiedenste positive Wirkungen.

Für den Körper

Dolomit ist sehr hilfreich bei Problemen mit Muskeln, Gelenken und Knochen. So hilft er beispielsweise gegen Muskelkater, bei Krämpfen sowie Knochenerkrankungen. Weiterhin hilft der Dolomit gegen Magen- und Darmbeschwerden, stabilisiert das Herz-Kreislauf-System, reguliert den Stoffwechsel (vor allem den Kalzium- und Magnesiumstoffwechsel), versorgt die Lunge besser mit Sauerstoff und reguliert den Säure-Basen-Haushalt (hilft auch gegen Sodbrennen).

Zudem lindert der Dolomit Erkrankungen der Haut (z. B. auch bei Infektionen durch Pilze), wirkt sich auf den Hormonhaushalt bei Frauen und Männern aus und hat eine stark reinigende Wirkung.

Für die Seele

Dolomit fördert die zufriedene und positive Einstellung zum Leben. Er trägt dazu bei, sich selbst zu verwirklichen, wirkt ausgleichend auf das Gemüt und kann mehr Sensibilität verleihen. Zudem hilft er bei Gefühlsausbrüchen und wirkt unterstützend dabei, Aufgaben zu bewältigen und Ziele, Wünsche und Bedürfnisse zu erreichen und auszuleben.




 

Wir laden Sie ein, von Ihren eigenen Erfahrungen zu berichten, schreiben Sie bitte an: post@paneon.net

Das Produkt ersetzt keine im Akutfall ggf. nötige ärztliche Behandlung. Wir empfehlen die Wahl eines mit Naturheilverfahren und Homöopathie bestens vertrauten Facharztes.


Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Allergeninfo.: Die Inhaltsstoffe des Produktes enthalten keine kennzeichnungspflichtigen Allergene gemäß Verordnung EU Nr. 1169/2011, die eine Allergie- oder Unverträglichkeitsreaktion auslösen können.

Es gelten die Grundsätze und die AGB der PANEON GmbH, veröffentlicht auf www.paneon.net

Powered by SSI