Die drei großen Gefahren
Dehydrierung, Degeneration, Immunschwäche

von PANEON Gründer und Geschäftsführer Albert F. Pucher

Beschreibt die drei Hauptgefahren für unsere Haustiere. Diese sollte jeder Tierhalter kennen um das Leben seines Lieblings zu schützen. Zunächst erklärt er die gesetzliche Wirklichkeit, welche bedenklichen Zutaten und chemische Zusätze von der Gesetzeslage her für die Produktion von Tierfutter legal sind. Er behauptet nicht, dass sämtliche Tierfuttersorten diesen bedenklich weiten Spielraum ausnutzen. Doch wenn wir die Krankheiten der Tiere revue passieren lassen, die als Kunde zu PANEON kommen, keimt schnell der Verdacht, dass es sehr oft so ist.

Speziell deswegen erhärtet sich der Verdacht, weil die Tiere nach Umstellung auf PANEON gesundheitlich, von der Lebensfreude und Energie her geradezu aufblühen. Er beschreibt als Wirkungsgrundlage der sagenhaften Erfolge zuletzt die Philosophie der Erneuerung: Wie ein Tier im Zuge des Stoffwechsels alte minderwertige Stoffe abbaut und dank Naturnahrung neue, gesunde Strukturen aufbauen kann. Schließlich werden die Produkte beschrieben und Erfolgsbeispiele gezeigt.

Hinweis: Bei Menschen
funktioniert diese Erneuerung genauso siehe Video rechts unten oder hier klicken.

Vortrag “Die drei großen Gefahren”
(nicht öffentliches Schulungsvideo)

Die drei grossen Gefahren:
Dehydration, Degeneration und Immunschwäche-
und die Lösung!
Der günstigste Preis:
Ergänzend zum Vortrag der “3 Gefahren” die Erklärung warum PANEON wirklich preisgünstig ist, weitere Chemie- Gefahren!
 


"Normale" Ernährung führt in 8 von 10 Fällen direkt in die Krankheit. Nehmen Sie die Umleitung zur Gesundheit!

Diese Erklärung kommt aus der Humangesundheit. Gilt im übertragenen Sinne genauso für das Tier. Wenn auch bei unseren Haustieren der Infarkt selten vorkommt, dafür sind andere Organschäden und Krebs häufiger.

Powered by SSI