PANEON VITAL-SYTEM im SPORT
Das letzte Gefecht:
statt SPARTAN WM – Ersatztermin MALINO BRDO

Mit 64 den SPARTAN BEAST mit 0 (in Worten: NULL) Fehlern bestanden. Das schaffen die Wenigsten der 40 Jahre jüngeren Teilnehmer!

OK, ich hatte wirklich hart für die WM in Griechenland trainiert… die leider wegen der C-Krise ausgefallen ist.

Die früher so harten Spartaner hatten kalte Füße bekommen...
 


Noch im März, im Höhepunkt der “Krise” waren wir in Spanien beim ersten SPARTAN Race der Saison: Niemand war krank, alle waren gut drauf, von einem Virus keine Spur. Sehr sonderbar! 

Die Ehre des PANEON X-TREME SPORTS TEAMS hochgehalten!
Dem Virus in der Fremde getrotzt – in den Iden des März...

Schon im Februar gab es das erste SPARTAN RACE der Saison, in Kaprun, es war SO kalt:

Eiskalt und keiner ist krank. Dabei bin ich Risikogruppe.

Aber es gab in Österreich ja auch keine Grippewelle 19/20

Es gab nicht einmal eine C-Grippewelle. Auch nicht 2020. Auch nicht in Deutschland.

Gar nichts. Keine Übersterblichkeit wie in sonstigen Grippejahren… erstaunlich...

 

Aber gehen wir zurück in den November 2019, als die C-Krise im fernen China gerade ihre ersten Aufwärm- Übungen machte:


Zum Abschluß des Jahres 2019 noch schnell mit Sohn Martin gemeinsam die SPARTAN TRIFECTA WM bestritten: Es war extrem hart, sie hatten die Strecke und die Obstacles weltmeisterlich verlängert und verschärft. Viele sind an den Hindernissen zerschellt, ich an dem Sieger der Age Group 60+, dem fulminanten Tschechen Jan Durin.

Aber es war auch ein harter Kampf um Platz zwei. Sergio Ratamales hat mich immer wieder bergauf überholt, ich ihm dafür bergab. Kurz vor dem Ziel war er wieder voraus, doch im Sprint musste er letztlich Federn lassen: Vizeweltmeistertitel!

 


Du willst wissen wie man mit 64 noch fitter sein kann als 95% der gesamten Bevölkerung?
 


Noch härter war die Qualifikation für die WM.

Beim Kälte-Einbruch Anfang September (Greta sei Dank :)) in den Österreichischen Alpen.
in Tirol, Oberndorf neben Kitzbühel. Es schneite am Kitzbüheler Horn. Dort rauf mussten wir mit dem Sandsack auf dem Rücken.

Immerhin hatten die Seen, die wir durchschwimmen mussten, keine Eisschicht :0

Wer hat in Oberndorf gewonnen? Nun ja, das gesamte Team hat Erfahrungen gewonnen wie extreme Belastungen mit Kälte und Schnee harmonieren. Aber es gibt auch Sieger:


Oft fragen uns Tierkunden:

“was ist mit mir? Kann auch ich wieder so fit wie der Turnschuh des Manitou werden?

FUNKTIONIERT DAS
AUCH BEI MIR?


Antwort: Na selbstverständlich!
Schauen wir mal gemeinsam dieses Video:

Krankheits- Ursachen
Vorstellung der INBS

Gesundheits- Fahrplan

Humangesundheits-Vortrag
Erklärt die Degeneration, die Entstehung von Hochdruck und Infarkt, sowie die Lösung mit dem Vitalsystem:
 

 

Was ist das PANEON Vital System?

Was hat es mit Herrmann Maier, der Österreichischen Ski-Legende zu tun?

 

Hier klicken zum Vitalsystem

 

einige Vitalsystem- Erfolgsbrichte

 

PANEON X-EXTREME SPORTS TEAM
am

ERZBERG –
dem Schicksalsberg!

Peter, Martin, Bernhard, Bright..
und die Damen als Betreuung und
Enkelkind Louis:


Sport-Jugendsünde:

ERZBERG RENNEN

(als das Klima noch kein Thema war)

Teilnahme am ERZBERG-RENNEN bis 57 … immer noch 155er Platz, schönstes Erlebnis: Rang 71 und Ziel erreicht mit 49… von 1500 Startern:

Start (der mit dem Glitzer am Helm)

Gefilmt und kommentiert von Frau Andrea und Sohn Martin:


Wasserrohr Steilhang (60m)
und “Badewanne” 4 Steilhänge:


ohne die aktive Hilfe von Martin hätte ich diese schwierigen Stellen nicht geschafft! Teamwork!
Powered by SSI